.  
Aktuelles
Wegen des Corona-Virus beachten Sie bitte folgende Anweisungen: Leiden Sie unter grippalen Symptomen kontaktieren Sie uns immer zuerst telefonisch. Betreten der Praxis ohne vorherige Kontaktaufnahme ist

nicht gestattet.

ES KANN ZU WARTEZEITEN KOMMEN! Aufgrund von Schutzmaßnahmen kann die Patientenannahme zur Zeit nur einzeln und mit Abstand erfolgen, desweiteren ist unsere Telefonanlage aufgrund der Pandemie extrem ausgelastet   Wir werden weiterhin eine Unterteilung der Sprechzeiten in „infektiös“, „potentiell infektiös“ und „nicht infektiös“ vornehmen. Deshalb bitten wir Sie, immer telefonisch mit uns vorher einen Termin zu vereinbaren. Die Praxis Guntherstrasse wird ausschließlich „nicht infektiöse“ Patienten behandeln. In den Praxisräumen werden wir auf eine gute Be- bzw. Durchlüftung achten. Das bedeutet, dass es aufgrund offen stehender Fenster in den Praxisräumen im Winter etwas kühler werden kann. Deshalb achten Sie bitte auf eine entsprechende warme Kleidung. In unseren Praxenräumen besteht weiterhin   Maskenpflicht und Abstandshaltung von > 1,50 m Ab sofort führen wir auch den Covid Antigen Schnelltest durch: Einmal pro Woche werden die Kosten für jeden Bürger vom Bundesland getragen. Benötigen Sie nur Rezepte, Überweisungen o.ä.: Drucken Sie sich selber diese PDF Datei aus: Wenn Ihre Versicherungskarte noch nicht in dem jeweiligen Quartal eingelesen wurde, legen Sie sie bei und werfen Sie beides in einem Umschlag in unsere Briefkästen in unseren beiden Praxen.  ACHTUNG! Ohne notwendige Versicherungskarte können wir Ihren Auftrag nicht bearbeiten! Am nächsten Tag können Sie beides nachmittags in der jeweiligen Praxis abholen. Nach Rücksprache mit allen Apotheken in Hemsbach können Sie als Adresse auch die jeweilige Apotheke, in der Sie die Medikamente abholen wollen, auf dem frankierten Rücksendekuvert angeben. Sie erhalten dann dort Ihre Medikamente, Ihre weiteren Anforderungen z.B. Überweisungen und auch Ihre Versicherungskarte zurück! Leiden Sie unter einem grippalen Infekt: hier eine Hilfe,um besser einzuschätzen, ob Sie evtl. unter einer Covid-19 Infektion leiden
Datei zum Ausdrucken Rezepteanforderungen o.ä.
bitte Link anklicken
!
Covid-19 IMPFUNG
        Ab sofort können Sie Terminbuchungen für den 12. Mai (Biontech) vornehmen.         Wie viele Impfdosen wir erhalten, ändert sich von Woche zu Woche. Deshalb sind Buchungen immer erst eine Woche vorher (=Donnerstag Nachmittag) möglich. In der Praxis Guntherstrasse finden an den Impftagen ausschließlich Impfungen statt. Bei akuten Beschwerden, Fragen, Überweisungswünschen etc. wenden Sie sich bitte an diesen Tagen direkt an die Praxis Bachgasse.         Beachten Sie die Impfpriorisierungs-Regeln! Ab dem 3. Mai werden in Baden-Württemberg auch Patienten der Prioritätsgruppe 3  mit gewissen Einschränkungen geimpft.  DESHALB:  Link anklicken. Wenn Sie jünger als 60 Jahre alt sind, benötigen Sie für den Impftermin ein Impfattest nach §3 oder §4, welches ärztlich ausgestellt werden muß oder Sie sind in Besitz von einer Arbeitsbestätigung vom Arbeitgeber bzw. einer Bescheinigung als Kontaktperson einer pflegebedürftigen Person (Vordruck Sozialministerium BW). Bei der Buchung über Internet geben Sie unter „Bemerkung“ das Vorhandensein dieser Bestätigung/Bescheinigung bzw. des Attestes an. Sollte Sie das vergessen, werden wir den Termin stornieren. Sorry! Des Weiteren müssen wir darauf hinweisen, dass Hausärzte zur Zeit ausschließlich IHRE Patienten impfen. Sollten Sie nicht bei uns Patient sein, müssen Sie sich an Ihren Hausarzt oder an die Impfzentren wenden.
Sie können telefonisch oder direkt über den Termin-Link einen Impftermin buchen.
Bei ungenügender Priorisierung sind wir dazu gezwungen, Ihren Termin zu stornieren.
Menschen, die eine SARS-CoV-2-Infektion überstanden haben und wieder genesen
sind, sollten nach Ansicht der Ständigen Impfkommission (STIKO) innerhalb eines
halben Jahres danach keine COVID-19-Impfung erhalten.
Auch unsere Patienten aus Hessen können sich bei uns impfen lassen.
Bitte lesen Sie sich die an Sie geschickte Terminbestätigungs-Mail genau durch und
bringen Sie die Mail zum Impftermin ausgedruckt als Impfterminbestätigung mit.
Weiterhin benötigen Sie die der Mail in Anlage beigefügten PDF Dateien:
je ein Aufklärungsbogen und eine Einwilligung mit Anamnesebogen für den mRNA-
bzw. Vektorimpfstoff.
Bitte bringen Sie alle vier Ausdrucke ausgefüllt zum Impftermin mit.
Vor Ort können wir ungeklärte Fragen Ihrerseits beantworten.
Sie benötigen weiterhin: -  Versicherungskarte der Krankenkasse
-  Personalausweis
-  Impfpass
-  evtl. Allergiepass, Medikamentenplan
Zweitimpfung:
Beim mRNA Impfstoff in 6 Wochen, beim Vektorimpfstoff in 12 Wochen.
Sie erhalten den Termin bei der Erstimpfung vor Ort.
×
Sie finden den BUTTON rechts
Sie erhalten nach Ihrer Buchung von uns eine Bestätigungsmail.
Bitte anklicken: Impfpriorisierungsgruppe ab 3. Mai  (erhöhte Priorität)
Ausdrucke für die Impfung:
Aufklärungsbogen           Anamnese +  Einwilligung
mRNA Impfstoff

            

Vektorimpfstoff